Zusätzliche Instrumente im GD?!

Braucht es überhaupt zusätzliche Instrumente in einem Gottesdienst? Ich denke, die erste Frage, die sich bei dieser Frage stellt, ist: Was ist mit "zusätzlich" gemeint. Diese Frage stellt sich, weil jede Kirche wieder einen anderen Kontext und eine andere Band-/Worshipkultur hat. In gewissen Kirchen ist es normal, dass nur ein Piano spielt und alle dazu singen. In anderen Kirchen ist es normal, dass eine E-Gitarre und ein Schlagzeug mitspielen. "Zusätzlich" meint also ein Instrument, das nicht normalerweise in der entsprechenden Kirchenkultur mitspielt. Braucht es jetzt zusätzliche Instrumente in unserem Gottesdienst? Meiner Meinung nach Ja, ABER: Ich empfehle zusätzliche Instrumente nur bei speziellen Anlässen. Grund: Die Menschen brauchen eine gewisse Kontinuität, damit sie sich sicher fühlen. Gewisse Abläufe und auch Instrumente, die gespielt werden. Wenn man das Privileg hat, mehrere ganze Bands in einer Kirche haben zu dürfen und immer bei der einen Band eine Flöte mitspielt, bei einer anderen ein Xylofon und bei der Dritten eine Handorgel, ist das zwar in einer Regelmässigkeit, aber nicht kontinuierlich jeden Sonntag. Wenn dann der Worship noch von diesem zusätzlichen Instrument geleitet wird (besonders bei Instrumenten, mit denen man nicht gleichzeitig singen kann), wird es eine noch grössere Umstellung für das Publikum. Ein zusätzlicher Faktor ist: Je nachdem, wie gut diese Person dieses zusätzliche Instrument beherrscht (und wie gut es mit der Band zusammenspielt), werden sich die Leute auf gewisse Bands nicht mehr gleich freuen, wie auf andere. Das wirkt sich kontraproduktiv aus und ist sehr schade.

Meiner Meinung nach sollten zusätzliche Instrumente wirklich bei Spezialanlässen eingesetzt werden. Dann bleibt das zusätzliche Instrument etwas Spezielles und aussergewöhnliches. Eine Geige zum Beispiel eignet sich sehr für Weihnachten. Je nach Kontext auch eine Flöte. Oder bei einem afrikanischen Gottesdienst verschiedene Trommeln. Aber in diesen Fällen stellen sich die Personen auch auf etwas Spezielles ein und dann sollte auch etwas Spezielles gemacht werden. Egal wie gut, oder wie (aus dem Auge des Betrachters) schlecht dann dieses Instrument gespielt wird, freuen sich die Leute über etwas Spezielles und Einmaliges. :) Zusammengefasst: Zusätzliche Instrumente unbedingt (und nur) an speziellen Anlässen einsetzen. Im nächsten Blog möchte ich genau auf dieses angetönte falsch spielen eingehen und aufzeigen, wann falsch spielen richtig ist...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0